Ausstellungen: Morgen

Im folgenden finden Sie unsere zukünftigen Projekte und Ausstellungen aus dem geplanten Programm vom KunstVerein.

Go with the Flooow
Künstler / Künstlergruppe Tim Cierpiszewski
Laufzeit 25.10.2024 – 05.01.2025

Der KunstVerein Ahlen präsentiert die Ausstellung »GO WITH THE FLOOOW« mit einer Rauminstallation von Tim Cierpiszewski in der Stadt-Galerie Ahlen. Der Künstler setzt sich in dieser Ausstellung, durch Remix- und Sampling-Verfahren mit den modernistischen Arbeiten von Piet Mondrian auseinander.
In Verbindung mit der Ausstellung wird das gleichnamige Buch-Projekt »GO WITH THE FLOOOW« veröffentlicht.
Der Künstler Tim Cierpiszewski ist sowohl zur Eröffnung als auch zum Künstlergespräch vor Ort.

erinner(e) mich
Künstler / Künstlergruppe DSLP (DIGITAL STUDIOSPACE LABORATORY FOR PERFORMANCE)
Laufzeit 31.08.2024 – 08.12.2024

DSLP (DIGITAL STUDIOSPACE LABORATORY FOR PERFORMANCE) Virtuelles Atelier und Präsentationsraum im Metaverse: gemeinsame Entwicklung von Hybridformaten
in analoger und digitaler Realität.

Es sollen Kinder, junge Heranwachsende und Erwachsene aufgefordert werden den digitalen und analogen Raum in der Innenstadt interaktiv und kulturell mitzugestalten.
In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Ahlen werden dieses Jahr erneut ein oder mehrere Orte im öffentlichen Raum der Stadt Ahlen besucht. Leerstände und öffentliche Plätze dienen als Kulisse, auf der Bürger:innen ihre persönlichen Erinnerungen an die Stadt künstlerisch und textlich teilen. Durch die Auswahl verschiedener öffentlicher Orte sollen Antworten auf die Frage "Welche Erinnerung hast du an...?" in Form von Gesprächen, Interventionen und Aktionen entstehen.
Parallel zur performativen Intervention von Stephanie Sczepanek wird Roman Podeszwa den Ort virtuell scannen, digital umgestalten und im Metaverse begehbar machen. Die im Gespräch mit den Besucher:innen entstandenen Bilder und Eindrücke, möglicherweise Fotos aus persönlichen Handy-Galerien werden vor Ort simultan in einen digitalen Raum überführt, der dann virtuell begehbar ist. Dieser Hybrid aus realem und digitalem Atelier- und Präsentationsraum ermöglicht eine erlebbare Erfahrung der performativen Prozesse des Künstlerinnen Kollektivs DSLP.
Der virtuelle Ort wird in einer abschließenden Präsentation öffentlich zugänglich gemacht, entweder direkt über das Handy begehbar oder über ein VR- Headset vor Ort, wodurch die Besuchenden Teil eines "living pictures“.

Diese Veranstaltung ist als Fortsetzung des Projekts "Stadtbesetzung 2023 - Masters of the Universe" konzipiert.

Preisträger Ahlener Doppel
Künstler / Künstlergruppe Lenny Liebig
Laufzeit 16.08.2024 – 13.10.2024

Im Spätsommer wird Lenny Liebig seine Einzelausstellung in der Stadt-Galerie Ahlen machen.